Besprechen - Gebete für den Aufstiegsprozess Vollendung 2012

Besprechen - Gebete für den Aufstiegsprozess Vollendung 2012
Produktcode: AD900
Listenpreis: € 24,00
Ihr Preis: € 12,00
Sie sparen: € 12,00 (50%)

Copyright by Martina Kenny & Nadine Fritz

 

Die Gabe durch das Auflegen der Hände zu heilen,

 ist nichts Besonderes. Fast alle Menschen

 haben diese Veranlagung. In der heutigen Zeit und

 dem wissenschaftlichen Denken, werden immer 

weniger solcher Familientraditionen weiter geführt.

 

Das Besprechen 2012 wurde mir Ende Januar 2011

 von meiner Lieben Freundin einer Schriftstellerin, 

übergeben. Sie verstarb Juni 2009 und Ihr Erbe 

an die Menschheit lebt nun weiter durch die Gebete.

 

1. Gebete 2012 – Die Grundlagen

 

2. Die Anwendung der Gebete

 

3. Meditationen für den Aufstieg

 

4. Die Gebete

 

5. Erste Hilfe bei Aufstiegssymptomen

 

6. Aktivierung der Chakren der Neuzeit

 

7. Deine Initiation

 

8. Alternative Heilmethoden für den Aufstieg

 

 Wir befinden uns in einer sehr spannenden 

und aufregenden Zeit der Veränderungen.

 Die globalen politischen und gesellschaftlichen 

Verhältnisse verschlimmern sich immer mehr

 und wir spüren, dass diese Probleme nicht mehr

 mit den bisher bekannten Lösungen begegnet 

werden können. Ein neues Denken muss her,

 radikale Veränderungen sind angesagt,

 die unsere Welt von Grund auf erneuern. 

Doch wie sehen diese Veränderungen aus

 und wie können wir den Weg in die Neue Zeit finden?

 

Diese Welt der Einheit oder des höheren Bewusstseins

wird von mir mit dem Ausdruck "Licht" bezeichnet. 

Es ist ein Bewusstsein, in welchem wir uns nicht 

mehr als getrennt von Gott oder von der 

Göttlichen Quelle fühlen. Von hier kommen auch

 viele mediale Durchgaben (oder Channelings),

 denn hier leben Bewusstseine (Lichtwesenheiten,

 Engel, Erzengel, Aufgestiegene Meister) 

die uns auf unserem Weg ins Licht helfen möchten. 

Auf dieser Ebene sind wir uns selber voll bewusst,

 nehmen unsere ganze Liebe zu uns wahr,

 wissen, das wir göttlich sind. Es gibt auch

 einen Aspekt, einen Anteil von uns, d er sich in

dieser Lichtdimension erfährt, es ist unser 

Höheres Selbst, unsere Christus - 

Gegenwart oder ICH BIN - Gegenwart.

 

Lichtarbeit heißt, daran zu arbeiten, 

mehr Licht und mehr Liebe in unsere materielle 

Wirklichkeit zu verankern, um so das Bewusstsein

 der Menschheit zu erhöhen. Denn je höher es schwingt,

 desto mehr wird dieser Planet von der Kraft der Liebe 

durchflutet und Krieg und Gewalt werden auf

 harmonische Weise durch Frieden und Freude ersetzt.

 Dafür müssen wir zuerst lernen, uns selber mehr zu lieben, 

d.h. wir sollten lernen, uns selbst in Ganzheit

 so anzunehmen wie wir sind: mit all unseren

 Verletzungen, all unseren Ängsten, 

Schuldgefühlen und Schwächen.

 Das sind alles Gefühle, die zu uns gehören

 und die wir wieder in uns integrieren müssen,

 um zur Ganzheit zu gelangen. Dies erreichen 

wir durch Herzensarbeit. Unser Herz ist die 

Verbindung zwischen unserem Körper 

und unserem Bewusstsein.

 

Bei dem Besprechen 2012 geht es darum die

 Aufstiegssymptome zu reduzieren 

und in die Schwingung der neuen Zeit 999 

zu aktivieren. Die regelmäßige Anwendung 

der Gebete sollen dir helfen Körper, Geist

 und Seele in Einklang zu bringen. Das ist

 eine Kommunikation zwischen den Seelen.

 

Seit Jahrtausenden heilen weise Frauen,

Medizinmänner und Schamanen aus allen

 Kulturen Krankheiten durch heilige Gebete.

 Auch beherrschen sie die 

„Kunst des Besprechens“. 

Früher fand man in jedem Dorf eine weise Frau

 oder eine „Hexe“, die die Gabe hatte, Warzen 

oder Krankheiten durch das Aufsagen von

 Sprüchen oder Gebeten zu heilen.

 Im Spanien des 12. Jahrhunderts wurden 

diese Sprüche und Gebete zusammengetragen. 

Sie entspringen dem tibetischen Buddhismus, 

dem Hinduismus, dem Christentum und

 anderen Kulturen. Diese Kunst wurde von

 Generation zu Generation, von der Mutter

 an die Tochter weitergegeben. Auch in der

 heutigen modernen Medizin wendet man

 diese Technik an. Sie wird sogar von Ärzten 

und Heilpraktikern unterstützt, auch

 wird bei bestimmten Krankheiten dazu geraten.

 Diese Gebete haben noch immer ihre Heilkraft.

 Mit ihrer Hilfe können wir geheilt werden 

und auch anderen Gutes tun.

 

Wer bespricht, schafft eine Beziehung,

 in der Hilfe suchende sich öffnen und

 beeinflussbar werden. Das Wort kann ganz 

tief in die Seele dringen. Der Besprecher/in "spricht" 

sozusagen in die Seele des Menschen hinein,

 hilft ihnen, ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren."