Segen von Sri Krishna Befreiung von Karma - Blockaden - negativen Einflüssen ©

Segen von Sri Krishna Befreiung von Karma - Blockaden - negativen Einflüssen ©
Produktcode: AD361
Ihr Preis: € 19,00

Segen von Sri Krishna © 2016

 

Befreiung von Karma - Blockaden - negativen Einflüssen

Gott der allumfassenden Liebe

Krishna wurde als Sohn von Devaki und Vasudeva (im Gegensatz zu Vaasudeva, einem Namen Krishnas) als 8. Kind geboren und wegen des Königs Kamsa der Devakis Kinder töten wollte von Nanda und Yashoda aufgezogen. Die Geschichte trug sich so zu, dass der weise Narada Muni dem Dämonen Kamsa prophezeite, dass er durch das 8. Kind der Devaki ums Leben kommen werde. Daraufhin lies Kamsa alle Kinder von Devaki töten, was ein wenig an die Umstände der Geburt Jesu erinnert, was zu vielen Spekulationen führte. Hier einige Parallelen: beide wuchsen im Hirtenmillieu auf, beide gelten als verkörperung der Liebe und vollbrachten Wunder, beide starben gewaltsam doch freiwillig, letztlich sind auch die Namen „Krishna“ und „Christus“ sehr ähnlich.

Krishna steht für liebende Hingabe

Krishna gilt als die 8. Inkarnation des Gottes Vishnu, dem erhaltenden aspekt der Hindugötter Trinität, so wie alles im Universum entsteht, existiert und wieder vergeht, so gibt es die drei Aspekte:

 

Brahma der Schöpfergott

Vishnu der Erhaltende Gott

Shiva der Zerstörende Gott

Damit alles weiter existent bleibt, inkarniert sich Vishnu immer wieder als Mensch um gegen die lichtvollen Kräfte im ewigen Kampf gegen das Böse zu stärken. Und so war es Sri Krishnas Aufgabe zum Beginn des Kali Yuga, des dunkeln Zeitalters, das Dharma zu festigen und einen Weg aufzuzeigen zu Gott.

 

Krishna hat verschiedene Namen

…die jeweils sene besonderen Eigenschaften beschreiben und es sind mehr als 108, dieses die bekanntesten mit Bedeutung:

 

Gopala– Beschützer der Kühexfgklcuiövfiö

Vaasudeva– Verkörperung des Guten

Govinda– Der die Kühe findet

Jagan-natha – Herr des Universums

Venulola – der die Flöte schwingt

Madhan Mohan – den Liebesgott betörend

Madhava – der Süsse

Navanithachora – Butterdieb

Vishvarupa – Universelle Form zeigend

Gopinatha – Herr der Gopis (Verehrerinnern)

 

Radhavallabha – Radha liebend (seine Gefährtin)

„Wer auch immer das Mantra mit seinen 16 Anrufungen wiederholt, wird von jeglicher Sünde freigesprochen. Egal was er gemacht hat, wird er befreit von allem Negativen – allein durch die Rezitation des Maha Mantras. Er wird gereinigt von den Verfehlungen aus unrechtem Handeln gegenüber Vorfahren, Engelswesen und Menschen. Wer so alles Karma überwindet, wird frei von allen Sünden. Man wird durch die Kraft des Maha Mantra von allen Bindungen erlöst und erlangt die höchste Befreiung.“   Tägliche wiederholen sehr viele Menschen dieses Mantra.
Wer die Namen Gottes ausspricht, hat unmittelbar mit Gott Gemeinschaft. Wenn jemand "Krishna" chantet, ist er sofort direkt mit Krishna - Gott - verbunden. Sri Krishna ist der Reinste, völlig frei von Unwissenheit und Unvollkommenheit. Wenn das von materieller Unwissenheit bedeckte Lebewesen durch das Medium der heiligen Namen Gottes direkte Gemeinschaft mit Gott hat, wird es fortschreitend von Unwissenheit befreit, bis es schließlich so rein ist wie Gott Selbst, ebenso wie Eisen die Eigenschaften von Feuer annimmt, wenn man es ins Feuer hält.
 
 

Der Begriff „Copyright“ wie auch das Symbol „©“ sind von deutschen Gerichten als Synonym für „Urheberrechtshinweis“ anerkannt.

Dieses Energiesystem ist nicht vergleichbar, verbunden und soll nicht verwechselt werden mit irgendeinem anderen Energie-, Reiki,- oder Lichtarbeit-System, das vielleicht existiert oder existieren wird.